Hirschkuh I, 40 x 21 cm, 2017, Acryl, Öl, Tusche, Lack, Acrylbinder auf Gipsplatte

Wenig später entwickelte sich auf diesen Paint-Dance-Untergründen die Bildidee einer räumlichen Verortung von Tieren dun der Malfläche als umgebende Landschaft. Sie wurden zu einem Zuhause für die Krafttiere.